Die Schulordnung kurzgefasst

Stand: 01.08.07

Die Schule ist ein Haus des gemeinsamen Lernens mit einem durch die Hausordnung vorgegebenen Ordnungsrahmen.

Deshalb besteht Konsens über folgende Verhaltensregeln an der Goetheschule:

Übersicht

  • Pünktlichkeit und Sauberkeit sind Voraussetzung für das gemeinsame Tun.

  • Essen und Trinken sind während des Unterrichts nicht gestattet.

  • Das Benutzen von Handys und Tonträgern (MP3Player etc.) im Schulgebäude ist verboten.

  • Fotografieren und Filmen ist untersagt.

  • Kappen sind im Schulgebäude abzulegen.

  • Kaugummikauen ist wegen der damit verbundenen Verschmutzungen nicht erlaubt.

  • Die Schüler/innen der Klassen 5 bis 10 dürfen das Schulgelände während ihrer Unterrichtszeit nicht verlassen.

  • Oberstufenschüler dürfen das Schulgebäude in den 5-Minuten-Pausen nicht verlassen um zu rauchen.

  • Im Schulgebäude, auf dem Schulhof und vor Haupteingang und Nebeneingängen der Schule besteht absolutes Rauchverbot.

  • Bei Unterrichtsversäumnis ist die Entschuldigung in der 1. Std. der Wiederaufnahme des Unterrichts dem Fachlehrer, anschließend dem Klassenlehrer vorzulegen. Entschuldigungen erfolgen grundsätzlich im Schuljahresheft.

  • Bei versäumten Klausuren besteht Attestpflicht. Das Attest muss nach unmittelbarer Wiederaufnahme des Unterrichts dem Fachlehrer vorgelegt werden, denn sonst entfällt das Nachschreiberecht für diese Klausur.

  • Während der Pausen ist das Schulgebäude zügig zu verlassen, ausgenommen sind Regenpausen. Bis zum Herbst 2006 erproben wir die Freigabe des Untergeschossbereichs als Pausenraum.

  • Nehmen Schüler/innen am Unterricht der Kooperationsschule teil und müssen in den 5-Minuten Pausen das Schulgebäude wechseln, dürfen sie den laufenden Unterricht 5 Minuten früher verlassen und dürfen im anschließenden Unterricht 5 Minuten verspätet eintreffen. Die unterrichtenden Lehrer müssen informiert werden.

  • Für die Schüler/innen besteht Unterrichtsverpflichtung an den Kursen der Kooperationsschulen, auch wenn an der eigenen Schule kein Unterricht stattfindet.

  • Bitte weisen Sie ihre Klasse darauf hin, dass Brüstungen und Treppengeländer weder bestiegen noch in anderer riskanter Weise (Rutschen u.a.) regelwidrig genutzt werden dürfen.

  • Bitte belehren Sie ihre Klasse, dass die Schülerinnen und Schüler Kinder keine Wertsachen (auch: wertvolle Uhren, hohe Geldbeträge, teure Handys) in die Schule mitbringen.

Information

Aktuelle Informationen über Klausuren, Stundenplan- und Raumänderungen sind den Aushängen in den Glaskästen im Erdgeschoss und im 1. Stock zu entnehmen.
Aktuelle Informationen zur Berufswahlvorbereitung finden sich am Brett für die BWV im ersten Stock.
Ansprechpartner für Fragen der Bücherausleihe sind die Fachlehrer bzw. Herr Ruhrbruch.

gez. Schulleitung

© goetheschule-essen.de by Michael Franke und Jan Ruhrbruch

Direkt-Navigation öffnen oder schließen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.