0201/841170 |  Ruschenstraße 1 | 45133 Essen |

Unsere Schulmannschaften

Unsere Schulmannschaften

In der Regel werden in jedem Schuljahr Schulmannschaften in den folgenden Sportarten gemeldet:

Hockey, Tennis, Golf, Fußball, Schach und Tischtennis.

Aktuelle Ergebnisse und Fotos der Schulmannschaften befinden sich auf der Homepage.

Unsere Schulmannschaften

Fußball

30.05.2019

Auch dieses Jahr spielte die Fußball Schulmannschaft der Goetheschule wieder um den Essener Stadtmeisterschaftstitel in der Wettkampfklasse II mit. Über die Tugenden Kampf und Willen wusste die Mannschaft, trainiert von Coach Frau Manhard, zu überzeugen. Die erste Runde beendeten die Jugendfußballer auf dem 2.Platz. Nur der spätere Finalist (Leibniz-Gymnasium) konnte die stark aufgelaufene Defensive knacken. Mit zwei souveränen Siegen und einer knappen Niederlage (6-1) zog das Team schlussendlich in die nächste Runde ein.

Dort traf man auf das Karl-Human Gymnasium und das Nord-Ost-Gymnasium. Der erste Kontrahent wurde durch ein 5-0 aus dem Turnier geworfen. Das entscheidende Spiel um den Einzug ins Halbfinale gestaltete sich am Anfang kompliziert. Der leicht verunsicherten Defensive des Goethe Teams unterlief in der Anfangsphase ein fataler Fehler, der unsere Jungs schockte, aber nicht aus der Bahn warf. Das Team berappelte sich schnell und das Spiel fand nur noch in einer Spielhälfte statt. Ein Tor wäre längst fällig gewesen, doch die Spieler mussten bis zur letzten Spielminute warten, konnten dann aber nach einer Ecke den verdienten Ausgleichstreffer (Torschütze Leonard Wieneke) bejubeln. Durch diesen Treffer zog das Goethe Team erstmals in der Geschichte ins Halbfinale der Stadtmeisterschaft ein.

Dort hieß der Gegner Frida-Levy Gesamtschule. Unser personell geschwächtes Team (Julian Gieske mit gebrochenem Arm, David Kolar, Len Bezold und Florian Kollenberg ohne Spielberechtigung) hoffte auf ein Wunder, denn im gegnerischen Team wurden Spieler von BVB und RWE eingesetzt. Ein steinharter Brocken…

Schon früh in der Partie unterlief dem gegnerischen Torwart ein schwerwiegender Fehler, den Leo Högner zu nutzen wusste. Nun lief der Favorit einem Rückstand hinterher. Doch das favorisierte Team glich kurz vor der Halbzeit aus. Das war natürlich ein mentaler Rückschlag, so kurz vor der Pause den Ausgleich hinnehmen zu müssen. Die Goethe Fußballer kämpften weiter und kamen zu weiteren Großchancen, die der gegnerische Torwart glänzend parierte. Doch es kam wie es kommen musste: Der Gegner erzielte das 2:1 und das dämpfte die Stimmung im Team natürlich enorm. Trotz Rückstand kämpfte und ackerte das Team die Grasfläche ab, schmiss sich in jeden Zweikampf und versuchte alles, um das Spiel zu drehen. Dem Ergebnis entsprechend mussten die Jungs vom Goethe hinten aufmachen und so reichte den Gegnern ein Konter, um den Deckel draufzumachen. Das Spiel endete 3:1 und die Enttäuschung stand den Spielern ins Gesicht geschrieben. Das Finale knapp verpasst zu haben, war natürlich bitter, aber ist schon jetzt ein Ansporn für nächstes Jahr.

Schlussendlich kann man sagen, dass die Mannschaft die Schule sehr gut repräsentiert hat und die Jungs alles gegeben haben. Mir persönlich hat es eine Menge Spaß gemacht, mit den Jungs zu spielen. Wir bedanken uns natürlich bei Frau Manhard für die Unterstützung und hoffen, im nächsten Jahr wieder erfolgreich an der Stadtmeisterschaft der Schulen teilnehmen zu dürfen.

Artikel von Leo Högner,

EF Goetheschule

Unsere Mannschaft

Unsere Mannschaft

Fußball

Im Schuljahr 2017/18 trat die Fußballmannschaft der Goetheschule nach einer längeren Pause wieder hochmotiviert bei den Schulstadtmeisterschaften an. Sie stand den Mannschaften des Don-Bosco-Gymnasiums, Gymnasium Werden und Leibniz-Gymnasium gegenüber. Obwohl die Mannschaft am 20.10.2017 zum ersten Mal in dieser Aufstellung auf dem Sportplatz an der Raumerstraße zusammenkam, machte sie kein schlechtes Spiel und kämpfte bis zum Ende. Nach zwei knappen Niederlage gegen die Werdender und das Don-Bosco, fuhr die Mannschaft im letzten Spiel einen verdienten Sieg ein. Mit guter Stimmung und fairem Spiel ging es dann in die Herbstferien.

Betreuerin: Lena Manhardt

Golf

Golf

Die Golfer der Goetheschule starteten am Mittwoch den 06.06.2018 beim Turnier des Bezirks Düsseldorf auf dem Rittergut Birkhof in Korschenbroich.

Moritz Merten, die Brüder Linus und Justus Lüntz sowie die Brüder Fredrik und Robert Harms waren voller Elan dabei doch erwischten als Team einen vergleichsweise schlechten Tag.

Es reichte nur zu einem 7. Platz von zehn Teams und somit wurde die nächste Runde nicht erreicht.

Trotzdem ein dickes Lob und Dankeschön für den Einsatz!

Betreuer: Thomas Hüsken

Unsere Mannschaft

Tennis

Tennis

Wie in jedem Jahr gingen Schulmannschaften in der WK II Jungen und Mädchen im Tennis an den Start.

Die Jungen

Die Jungen WK II mit Julius Upel, Sam Rekasch, Kjell Harmsen und Bjarne Bachmann mussten leider ohne den verletzten Luca Dittmann an den Start gehen. Sie kämpften wie so häufig gegen das Helmholtzgymnasium um den Titel der Stadtmeisterschaften in Essen. Leider reichte es dieses Jahr nur für Platz 2.

Die Mädchen

Die Mädchen WK II hatten sich seit dem letzten Jahr neuformiert und konnten mit Lucy Rekasch, Teresa Teschendorf, Inga Harmsen, Clara Bitter, Lina Reger und Julie Bolte zunächst Stadtmeister werden.

Leider mussten die Mädels bei den Regierungsbezirksmeisterschaften ohne ihre Nummer 1, Lucy Rekasch, antreten und verloren unglücklich in der ersten Runde.

Betreuerin: Laura Möllemann

Schach

Schach

Unser Goetheschachteam bestehend aus Daniel Kolstö (8c), Viktor Labisch (9d), Gergely Mann (6b) und Boldizsár Mann (7b) ist dieses Jahr Stadtmeister der WK III und im Landesfinale NRW 14. geworden. Herzlichen Glückwunsch!

Betreuerin: Mareike Sudhaus

Unsere Mannschaft

Hockey

Hockey

Wie in jedem Jahr gingen eine Mädchen - und eine Jungenmannschaft im Bereich Hockey an den Start. Leider schafften es beide Teams in diesem Jahr nicht die Vorrunde der Bezirksmeisterschaften zu überstehen.

Betreuer: Jonas Khan

Tischtennis

Die Goetheschule ist Stadtmeister im Tischtennis!

Die Tischtennis-Schulmannschaft, bestehend aus Anselm, John, Benno, Daniel, Lennard und Ole wurde heute Stadtmeister in der WKI. 

Herzlichen Glückwunsch!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.