Deutsch english Französisch Spanisch  Seite drucken
Städtisches Gymnasium - Ruschenstraße 1, 45133 Essen - Fon +49 201 841170 - Fax +49 201 8411726 - Mail goetheschule.info@schule.essen.de

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Anmeldung

Anmeldung

IB World School

IB World School

Das sind wir

Das sind wir

Wer macht was?

Wer macht was?

Turmbuch

Das neue Turmbuch

Medien und Methoden

Medien und Methoden

Berufswahl

Berufswahl

Lo-Net

Lo-Net




Nach oben 26.03.2015

Foto der Woche
Zum Abschluss des Besuchs unserer Gäste aus Porto konnten wir mit ihnen am 25. März in der Gruga einen Ginkgo-Baum pflanzen. Schüler und Eltern hatten im vergangenen Jahr nach dem Pfingssturm „Ela“ Spenden für die Neupflanzung eines Baums in der Gruga gesammelt. Besonders engagiert hatten sich Amelie und Daniel aus der Klasse 6a.
Die enge Verbundenheit der Goetheschule mit dem Grugapark wird nun erweitert durch das gemeinsame Pflanzen des Baumes mit den portugiesischen Gästen. Schulleiterin Dr. Nicola Haas betont: „In der Tradition Goethes soll der Ginkgo-Baum zu einem Symbol des Neuanfangs und der internationalen Freundschaft werden.“


Nach oben 22.03.2015

Foto der Woche
Anders als 1999 konnten wir die Sonnenfinsternis am 20. März leider nicht beobachten. :-( Es war zu neblig. Die Faszination Weltraum :-) wurde jedoch am 18. März deutlich, als Frau Kretschmann vor der Jahrgangsstufe 5 den Vortrag „Outer Space“ hielt. Beim Lied „Aquarius“ aus Hair war die Begeisterung grenzenlos.




Nach oben 14.03.2015

Foto der Woche
Im Rahmen des Literaturkurses der Q1 haben die Schüler und Frau Lach seit August 2014 an der Realisierung des Stückes Lebenswelten Zukunftswelten gearbeitet. Im Vordergrund stehen die Themen „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“.

Die Zuschauer erhalten unterschiedlichste Einblicke in die Gedankenwelt der Jugendlichen. Sozialkritisch und hochaktuell können sie in eine Welt eintauchen, die dem Begriff der „Kritik“ alle Ehre macht. Alle Texte wurden selbst geschrieben, die Regie wurde ebenfalls selbst geführt.


Nach oben 01.03.2015

Internationaler Mathe-Wettbewerb
Kürzlich nahm wieder ein Team der Goetheschule am internationalen Mathematical Modelling Competition in Maastricht (MMM) teil. Im hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld erreichten Jule Hulsmann, Sophia Schlaak (beide Q2), Martin Daescu (EF), Niklas Ophoff und Jan Hendrik Stuschke (beide Q1) als bestes Team aus dem Ruhrgebiet einen Platz im vorderen Mittelfeld. Begleitet wurden das Team von Mathematiklehrer Martin Brüning. Wir gratulieren.


Nach oben 28.02.2015

Foto der Woche
Im Rahmen unseres Goetheforums hielt der Dipl.-Psych. Dietmar Langer am 24.02.2015 einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Warum Kinder Grenzen brauchen“. Auch nach der Diskussion stellten einige Teilnehmer Dietmar Langer noch eine Menge Fragen, wie unser Foto der Woche zeigt.



Nach oben 26.02.2015

Wir freuen uns über 112 Anmeldungen für die neuen fünften Klassen und danken für das Vertrauen in unsere pädagogische Arbeit.

Wir werden in der Jahrgangsstufe 5 im nächsten Schuljahr vierzügig sein. Eine Klasse wird mit "Latein plus Englisch" starten, in drei Klassen wird Englisch die erste Fremdsprache sein.


Nach oben 18.02.2015

Info-Abend zum Internationalen Lernen in Essen
Die Goetheschule Essen lädt am Dienstag, 24.2.15, ab 18.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über das internationale Doppelprogramm „Abitur und International Baccalaureate“ ein. Durch die Verknüpfung von deutschen und englischen Kursen stehen Oberstufenschülerinnen und -schülern aus Essen und den Nachbarstädten individuell wählbare, weltweit anerkannte Qualifikationen offen, die bis zum Erwerb eines doppelten Schulabschlusses auf der Basis von vier zusätzlichen Unterrichtsstunden pro Woche reichen.
Vorgestellt werden außerdem Sprachzertifikate (Cambridge, DELF, DELE), Model United Nations-Konferenzen für Jugendliche sowie die Möglichkeiten zur Teilnahme an mehrmonatigem Schüleraustausch und internationalen Lernprojekten in Kooperation zwischen der Goetheschule und Partnerschulen in 9 Ländern.
Kontakt und Beratung: Joachim Pieper und Karmen Heup, Goetheschule Essen, Ruschenstr. 1, Tel. 0201/841170, Mail: karmen.heup@schule.essen .

Mehr Infos...


Nach oben 14.02.2014

Foto der Woche
Mit dem Thema "Unser Schulhof" setzten sich am Pädagogischen Tag am 13. Februar Schüler- und Elternvertreter sowie das Kollegium auseinander. Nachdem in den vergangenen Jahren die Erneuerungen der Fachräume und des Bistros im Vordergrund standen, soll in den nächsten Jahren die Neugestaltung dieses Areals erfolgen.


Nach oben 08.02.2015

Foto der Woche
In der vergangenen Woche kehrten unsere Schülerinnen und Schüler vom Austausch aus Porto zurück. Das Foto der Woche zeigt einen Teil der Gruppe mit ihren Austausch-Schülern der Schule Carolina Michaelis. Eine Woche hatten sie gemeinsam in Porto verbracht. Unter der Leitung von Frau Heup und Herrn Franke konnten sie das alltägliche Leben, aber auch die kulturellen Besonderheiten Portugals erkunden. Im März erfolgt der Gegenbesuch.


Nach oben 07.02.2015

Vom 28.-30.01.2015 sind die beiden Sowi-Grundkurse der Q1 mit ihren Lehrerinnen Frau Mesterheide und Frau Heidemann in Kooperation mit dem Grashofgymnasium nach Berlin gefahren. Dort stand einiges auf dem Programm, so auch der Besuch des Bundestages und ein Gespräch mit dem Abgeordneten Matthias Hauer.




Nach oben 06.02.2015

Warum Kinder Grenzen brauchen
Am Dienstag, den 24.02.2015 hält der Dipl.-Psych. Dietmar Langer einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Warum Kinder Grenzen brauchen". Der Eintritt beträgt 5,00 €, die Veranstaltung ist von 19.30 - 21.00 Uhr.

Mehr Infos...


Nach oben 03.02.2015

Fragen über Fragen
Am Donnerstag, den 12.02.2015 finden an der Goetheschule zwei Veranstaltungen zu verschiedenen Wahlen statt. Zum einen informieren wir Sie über die Wahlmöglichkeiten der zweiten Fremdsprachen - Spanisch oder Latein - für die fünften Klassen , zum anderen informieren wir Sie über die Wahlmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 für den Wahlpflichtbereich der Klasse 8. Beide Veranstaltungen beginnen um 19.00 Uhr.

Mehr Informationen zum Differenzierungsbereich finden Sie hier...

Mehr Infos zur Wahl der zweiten Fremdsprache finden Sie hier...